Seenotboje McMurdo FastFind MaxG Plus PLB

Art. Nr.: 110618 Sofort lieferbar.
Gewicht: 0.5 kg

Seenotboje McMurdo FastFind MaxG Plus PLB

McMurdo Fastfind MaxG GPS PLB, COSPAS-SARSAT Personal Location Beacon, 406 MHz & 121,5 MHz, inkl. integriertem GPS-Empfänger

406 MHz PLBs arbeiten mit polumlaufenden Satelliten. Dadurch ist eine weltweite Abdeckung gewährleistet. Das System hat eine durchschnittliche Alarmierungszeit von ca. 45 Minuten, abhängig davon, wenn die Satelliten am Horizont sichtbar sind.

Um die lebensrettenden Möglichkeiten der konventionellen Seenotbojen zu erweitern wurden die EPRIBs und PLBs mit GPS entwickelt. Das normale GPS (Global Positioning System) verwendet 27 Satelliten und liefert ständig Informationen zur Position mit einer durchschnittlichen Genauigkeit von 50 m. Eine 406 MHz EPIRB wie Smartfind PLUS oder PLB wie Fastfind PLUS haben einen integrierten GPS-Empfänger. Wenn die Seenotboje im Notfall aktiviert wird, dann wir die aktuelle Position in die ausgesendete Notfallmeldung eingebunden und gesendet.

Die mit GPS ausgerüsteten Fastfind MaxG GPS 406 MHz PLBs haben eingebaute Sender, die die Rettungsorganisationen in der Regel innerhalb 3 Minuten verständigen. Fastfind MaxG GPS PLB liefert, durch den GPS, eine Positionsmeldung mit +/- 50 m Genauigkeit und die Position wird alle 20 Minuten upgedated, vorausgesetzt es besteht freie Sicht zum Himmel.

Der Satellit kann die Position der Fastfind MaxG GPS PLB in einem Radius von 5 km (3 sm) orten. Die kodierte Meldung der Fastfind MaxG GPS PLB beinhaltet den genauen Schiffsnamen und die MMSI-Nummer, auf die das Schiff registriert ist. Durch diese Information ist es den Rettungsdiensten möglich falsche Alarme auszuschließen und entsprechende Rettungsmaßnahmen einzuleiten.

Fastfind MaxG GPS PLB haben auch noch einen zweiten Notsender. Dieser sendet auf 121,5 MHz und wird zur genauen Peilung verwendet. Wenn Rettungskräfte in die Nähe der Seenotboje kommen können diese Signale erfasst und angepeilt werden.

FastFind PLBs können mit der MMSI-Nummer für den Einsatz auf Schiffen programmiert werden.
Personenbezogene PLBs können derzeit in Deutschland nicht registriert werden, d. h. diese werden mit englischer Programmierung zur Registrierung in England ausgeliefert. Ein entsprechendes Antragsformular liegt bei.

Personal Location Beacon für den Einsatz am Mann / an der Frau
Ideal für den Outdoor-Einsatz, für Bersteiger, Wanderer, Skifahrer, Kanu- und Kajak usw.
International zugelassen

Derzeit ist noch eine Registrierung über England notwendig

Keine gefährlichen Batterien für sicheren und einfachen Transport
Inkl. integriertem 12-Kanal GPS-Empfänger für genauere Ortung
Durchschnittliche Aktivierungszeit für Rettungs- und Suchmannschaften beträgt 3 Minuten
Manuelle Auslösung
Umfangreiche Diagnose- und Selbsttest-Möglichkeiten
Nach der Aktivierung sendet der PLB mind. 48 Stunden
5 Jahre Garantie
5 Jahre Lebensdauer Akku
Abmessungen: 146 x 79 x 54 mm, Gewicht: 300 g
Wasserdicht bis max. 10 m Wassertiefe (IP 58, IPX 7)
Inkl. Programmierung
Zulassungsnummer: 184


* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten